Hauptsponsor HWG

Unsere Sponsoren

Schnappschuss

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

Stadtwerke Halle

Stadtwerke Halle GmbH

Nächstes Spiel


Kein Spiel gefunden!

Die Tabelle

# Team Diff Pkt
1 Luckenwalde 25 36
2 BSG Chemie 12 33
3 Inter Leipzig 17 28
4 FC Eilenburg 11 25
5 Nordhausen II 7 23
6 VfB Krieschow 2 23
7 FC CZ Jena II -3 22
8 Wismut Gera -1 21
9 VFC Plauen 3 19
10 Sandersdorf -1 19
11 Hohenstein -21 16
12 VfL Halle 96 -6 15
13 FC Rudolstadt -7 15
14 Ludwigsfelde -4 14
15 TV Askania -12 14
16 BW Zorbau -22 10

Unsere Teams im Einsatz


No upcoming matches!
VfL Halle 96 e.V.
Nachberichte Hallenturniere PDF Drucken E-Mail
Nachwuchs
Geschrieben von: Alexander Erler   
Montag, den 26. November 2018 um 13:29 Uhr

Spielbericht

Bericht vom 2. Teamsportler Cup in Wettin

Am Samstag, den 17.11.18, reisten die E2-Junioren (Jahrgang 2010) vom VfL Halle 96 zu ihrem ersten Hallenturnier in der Wintersaison 2018/2019. An diesem Tag sollte auch erstmals das durch ein Voting gewonnene Kaufland Sponsorenpaket für unsere Mannschaft zum Einsatz kommen.

Weiterlesen...
 
Die Wochenendvorschau PDF Drucken E-Mail
Vorschau
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Freitag, den 23. November 2018 um 05:17 Uhr

Vorschau

Mit einem Abstand von nur sieben Tagen reduziert sich das aktive Wochenende der wesentlichsten Großfeldmannschaften des VfL Halle 96 wiederum auf nur einen Tag. Und wiederum ist es Samstag, diesmal der 24.November 2018 . An diesem Tag sind vier Mannschaften, die „Zwoote“ pausiert, im Einsatz und davon hat lediglich Eine Heimrecht.

Weiterlesen...
 
Die Wochenendvorschau PDF Drucken E-Mail
Vorschau
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Freitag, den 16. November 2018 um 18:01 Uhr

Vorschau

Eine geballte Ladung Fußball hält der kommende Samstag, 17.11.2018, für die führenden Großfeldmannschaften des VfL Halle 96 bereit. Alle Spiele finden an diesem Tag statt. Alter Tradition folgend kann man auch von einem umfänglichen „Subbotnik“, in wahrer Bedeutung einem unbezahlten sonnabendlichen Arbeitseinsatz, sprechen. Erstmals im Jahr 1919 in der damaligen UdSSR so benannt und bis zur Kehre 1989 auch fester Bestandteil ostdeutschen Lebens. Dabei gibt es aktuell für die Teams aus der „Zoologenakademie“ einen „Haldensleben-Initiativ-Tag“! Nein, es gilt nicht eine neue Städtepartnerschaft mit Leben zu erfüllen, der Spielplan bescherte der U19, U17 und U15 jeweils den Haldenslebener SC aus dem nördlichen Sachsen-Anhalt. Das Ganze in den jeweiligen Verbandsligen.

Weiterlesen...
 
Nullnummer nur bei den Punkten PDF Drucken E-Mail
1.Mannschaft
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 12. November 2018 um 05:48 Uhr

Spielbericht

Das Oberligaspiel VfL Halle 96 gegen FC Eilenburg war vom Verlauf her das, was man landauf, landab gern als typische Nullnummer registriert. Ein an Höhepunkten eher überschaubares Spiel.

Dabei ging es mit einem Distanzschuss von Louis Benjamin recht aktionsreich los, Nicholas Waite griff jedoch beherzt zu (3.). Im Anschluss bedurfte es Einige Zeit bis zur nächsten nennenswerten Szene. Tommy Kind legt sich den Ball auf Höhe Strafraumkante zur Ausführung eines Freistoßes zurecht, schlenzt das Spielgerät hoch auf den Torwinkel, wo dann aber FCE-Hüter Andreas Naumann den Ball aufnimmt (29.). Jonas Vetterlein verfehlt nur wenig später knapp das VfL-Tor. Die aus etwa siebzehn Metern losgelassene Kugel rauscht nur knapp am 96-Tor vorbei (33.). Tommy Barth versucht es nach Eckstoß mit einem Direktversuch, auch hier fehlen nur Zentimeter zum Torerfolg (39.). Torlos ging es kurz danach in die Pause.

Weiterlesen...
 
Zweite siegt weiter, Großfeld-Nachwuchs durchwachsen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Montag, den 12. November 2018 um 05:45 Uhr

Spielbericht

Von dem ungeliebten Untergrund des Platzes an der Steinstraße im halleschen Süden, kehrte die zweite Mannschaft des VfL Halle 96 mit drei Punkten an den Zoo zurück. Beim BSV Halle-Ammendorf III gelang ein 3:1-Auswärtssieg, wobei man die Torerzielung komplett in den eigenen Händen hielt. Nach Vorarbeit von Marko Kryschak traf Volkmar Franke zum 0:1 (36.). Durch ein Eigentor kamen die Gastgeber nur einhundertzwanzig Sekunden später zum Ausgleich, 1:1 (38.). Damit war dann auch der Pausenstand erreicht.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 239