Vereinsinfo    Vorläufiger Oberliga-Spielplan ist raus – Halle 96 zum Auftakt spielfrei


Am gestrigen Montag veröffentlichte der Nordostdeutsche Fußballverband den vorläufigen Spielplan für die Saison 2020/21. Der VfL 96 startet demnach am 22.08.2020 zum 2. Spieltag mit einem Heimspiel gegen den FC Einheit Rudolstadt in die Spielzeit. Aufgrund der ungeraden Anzahl an Liga-Teams hat eine Mannschaft pro Spieltag frei.

Die genauen Anstoßzeiten und Wochentage können erst nach dem Staffeltag am 7. August bekannt gegeben werden.

Die Spiele des VfL Halle 96 in der Übersicht:
1. spielfrei
2. FC Einheit Rudolstadt (H; 22.08., 14.00 Uhr)*
3. FSV Martinroda (H; 29.08., 14.00 Uhr)*
4. Ludwigsfelder FC (A)
5. FC Eilenburg (H)
6. FSV Wacker Nordhausen (A)
7. FC Carl Zeiss Jena II (H)
8. VfB Krieschow (A)
9. 1.FC Merseburg (H)
10. FC Rot-Weiß Erfurt (A)
11. FC Grimma (H)
12. SV Blau-Weiß Zorbau (A)
13. FC International Leipzig (H)
14. SG Union Sandersdorf (A)
15. FC An der Fahner Höhe (H)
16. VFC Plauen (A)
17. FC Oberlausitz Neugersdorf (A)

*Termin vorläufig
Die Heimspiele des VfL Halle 1896 e.V. sollen jeweils samstags 14.00Uhr im HWG-Stadion am Zoo stattfinden.


Stadtfachverband Fußball Halle greift Vereinen mit Hygienekonzept unter die Arme

Bereits vor einigen Tagen erreichte die Fußballvereine im Stadtgebiet das Hygienekonzept des SFV Halle zur Durchführung von Test- und Pflichtspielen in der Saison 2020/21. Damit kommt der Verband der hohen Nachfrage vieler Verein nach. Über 400 Konzepte mussten mit Wiederbeginn der Trainingsphase von den Behörden des Fachbereichs Sport der Stadt gesichtet und genehmigt werden.
Mit diesem Dokument bekommt der Fußball ein verbindliches und hilfeleistendes Konzept an die Hand. Wie sich das im Bereich der NOFV Oberliga umsetzen lässt, prüfen wir im Rahmen der Erstellung eines Spieltagskonzeptes im HWG-Stadion am Zoo.

Mit diesem Konzept und der aktuellen Beschlusslage des NOFV (13. Juli) ist uns die Durchführung von Test- und Ligaspielen mit bis zu 1000 Zuschauern gestattet.  Der VfL Halle 96 und insbesondere die Oberligamannschaft freuen sich sehr wieder vor heimischem Publikum auflaufen zu dürfen, am 29. Juli haben Fans und Freunde der Blau-Roten im Testspiel gegen B.W. Brachstedt (19.00 Uhr) erstmalig wieder die Gelegenheit dazu. Die weiteren Testspiele in der Übersicht.

Dieser Beschluss gilt vorläufig bis zum 31. August 2020, umfasst also auch die ersten zwei Heimspiele der kommenden Oberligasaison.
Am 6. August wird der Fußballverband die Situation neu bewerten.