Vereinsinfo    D-Jugend Talenteliga: Kader steht


Am vergangenen Montag wurde, nach einem langwierigen Auswahlverfahren, der Kader für die kommende Saison in der D-Jugend Talenteliga festgelegt. 15 Spieler haben es sowohl sportlich als auch mit guten schulischen Leistungen in die Mannschaft von Trainer Benjamin Schaufuß geschafft.

„Der Schulische Aspekt ist in der Talenteliga sehr wichtig, da es mit Zensuren schlechter als 3 nicht auf die Sportschule geht“ erläutert der Coach die Wichtigkeit der schulischen Leistungen. „Besonders ärgerlich ist es, wenn tolle Sportler nur aufgrund schlechter Noten nicht in die Leistungszentren wechseln können, was in den letzten Jahren leider mehrfach der Fall war“ ergänzte Schaufuß.

Dieses Jahr war es nach der langen Unterbrechung des Spielbetriebs aufgrund der Corona Pandemie sehr schwierig die Kinder nach ihrem sportlichen Leistungsstand zu beurteilen bzw. zu überprüfen. Da kamen die 2 Testspiele unter strengen Corona-Regeln in Dessau (4:5) sowie in Magdeburg Ottersleben (1:10) sehr gelegen.
Hier haben sich die Kids noch einmal richtig beweisen können und zeigten dass sie für den VfL in der Talenteliga auflaufen wollen. Ein großer Dank auch nochmal an die Trainerkollegen in Dessau und Magdeburg für die Testspiele.

Mit Louis von Turbine Halle und Kevin vom FSV Bennstedt kann die D1 des VfL Halle 96 auch zwei weitere Schützlinge aus einem DFB-Stützpunkt als Neuzugänge begrüßen.

Testspiele gegen Leistungszentren

Mit dem Beginn der Schulferien in Sachsen-Anhalt ruht natürlich auch vorerst der Trainingsbetrieb im HWG-Stadion am Zoo.
Nach einer 4wöchigen Pause startet die D1 am 17.08.2020 in die Saisonvorbereitung, die auch wieder hochkarätige Leistungsvergleiche beinhalten wird. „Der Erfolg in den letzten Jahren hat sich anscheinend rumgesprochen, so dass ich regelrecht mit Anfragen überschüttet wurde.“ äußerte sich Trainer Schaufuß mit Stolz, um mit RB Leipzig, Carl Zeiss Jena, Rot Weiß Erfurt, Dynamo Dresden, Borea Dresden, 1 FC Magdeburg oder Dynamo Dresden nur einige Beispiele zu nennen. „Dies soll auch unser Maßstab sein, denn wir spielen ja auch in der Talenteliga um uns mit den besten Teams der Region zu messen.“

Nach der Vorbereitung geht es am 05./06.09 hoffentlich in den langersehnten Punktspielbetrieb.